Neu- und Umbau Seniorenzentrum Salzäcker

 

Neu- und Umbau Seniorenzentrum „Salzäcker“, Stuttgart-Möhringen

Das Grundstück des Seniorenzentrums Salzäcker befindet sich am östlichen Ortsrand des Stuttgarter Stadtteils Möhringen, in unmittelbarer Nähe zur Stadtbahn und zum SI-Centrum. Träger der Einrichtung ist der Bezirksverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Württemberg, der bereits seit 1969 in der stationären Pflege tätig ist.

Das Bauvorhaben Salzäcker umfasst einen Neubau und einen kleineren Umbau. Der Neubau des Pflegeheims besteht aus einem fächerförmigen Baukörper mit extensiv begrüntem Flachdach, der sich in Teilen über den Bestandsbau schiebt. Im Untergeschoss befinden sich Technikräume, Personal-Aufenthaltsräume, Umkleiden und Lagerräume. Im Erdgeschoss sind Verwaltung, Großküche, Tagespflege und ein Saal. In den vier Obergeschossen sind die Pflege-zimmer und die dazugehörigen Pflegeeinrichtungen untergebracht. Insgesamt befinden sich in den Obergeschossen 109 Pflegeplätze, davon 16 Doppelzimmer und 77 Einzelzimmer. Zwei Wohnbereiche werden speziell für die Bedürfnisse Demenzkranker ausgerichtet. Die insgesamt 45 seniorengerechten Wohnungen verteilen sich über das Erdgeschoss sowie über fünf Obergeschosse. Alle Räume sind barrierefrei. Im Untergeschoss sind Abstellräume untergebracht. Das Flachdach ist, wie auch der Neubau des Pflegeheims, extensiv begrünt.

Im Zuge der Baumaßnahme wurden 32 Stellplätze, davon drei behindertengerechte Stellplätze und ein Kleinbustellplatz, Zugänge und Anlieferungsflächen sowie ein Müllhaus und ein Fahrradhaus realisiert. Der Innenhof wurde als Grün- und Gartenanlage für die Bewohnerinnen und Bewohner erstellt. Durch den Neu- und Umbau ist in Stuttgart-Möhringen eine lebendige Begegnungsstätte geschaffen worden.